Patientenportal Kontakt Termin vereinbaren Anfahrt

Invisalign® First + mykie®

Kurz erklärt - Behandlung - Erfolge - Patientenfeedback

Kurz erklärt

Das Dreamteam: Aligner + mykie®

Die Kombination aus Aligner-Therapie und unserem Frühbehandlungskonzept mykie® ist ein Meilenstein in der Prävention: Gleichzeitig können Kiefer und Zähne ausgeformt und Muskelfunktionsstörungen korrigiert werden – und alles, ohne dass die Zungenfunktion und damit das Sprechen durch störende Spangen am Gaumen beeinträchtig werden.

Aligner wie z.B. Invisalign® First, das sind (fast) unsichtbare Zahnschienen, die wie eine Zahnspange wirken: Sie sorgen für die Ausformung der Kiefer und schaffen damit Platz für alle Zähne. Zusätzlich begradigen sie die Zähne - das alles bei bester Ästhetik, höchstem Tragekomfort und kinderleichter Anwendung.

transparente Aligner

transparente Aligner

konfektionierte Trainer für die mykie® Therapie

konfektionierte Trainer für die mykie® Therapie

Spezielle konfektionierte Trainer werden, wie sonst auch in der mykie®-Therapie, über den Alignern 1 Stunde am Tag und nachts getragen. Durch sie werden die Kiefer zueinander harmonisiert und gleichzeitig die regelgerechte Muskelfunktion unterstützt - für gesundes, breites Wachstum.

Das Geheimnis aus der Kombination zweier Erfolgstherapien:

  1. Rechtzeitige Stimulation des Kieferwachstums für nachhaltig stabilere Ergebnisse
  2. Der Gaumen ist frei – das Sprechen ungestört weiter möglich
  3. Leichte Anwendung mit perfektem Tragekomfort
  4. Und, da alles herausnehmbar ist, können die Zähne weiter perfekt geputzt werden!

Behandlung

Wie funktioniert Myofunktionstraining mit Zahnschienen-Therapie?

Das myofunktionelle Training für Mund-/Wangenmuskulatur sowie der Zunge inkl. Schlucken findet nach dem klassischen mykie®-Konzept Anwendung. Stetige Therapie-Begleiter: Die Zahnschienen von Invisalign® First und der Trainer.

Die Übungen rund um die Myofunktion finden immer mit den eingesetzten Alignern statt. Das ist überhaupt kein Problem – denn der wichtigste Teil, der Gaumen, liegt frei und bietet Platz für die Zunge. Störfaktor bei allen Zungenübungen, bei der Zungenruhelage und/oder beim Sprechen? Nicht vorhanden!

Invsialign® First: Kinderleichte Anwendung

Invsialign® First: Kinderleichte Anwendung

Ein spezieller Trainer wird - wie sonst auch in der mykie®-Therapie - nachts und 1 Std. am Tag ganz einfach über den Schienen getragen. Kinderleicht!

Ob beim mykie®-Training in der Praxis oder auch einfach per Videosprechstunde: Unsere Kontrolltermine passen wir bestmöglich Ihrer Familien-Terminierung an.

Was ist das Ziel von Invisalign® First und mykie®?

Der kombinierte Therapieansatz Invisalign® First und mykie® ist die perfekte Wahl, um eine spätere Behandlung mit fester Zahnspange zu vermeiden. Da eine korrekte Zungenruhelage das positive Kieferwachstum beeinflusst und die Zahnschienen für ausreichende Platzverhältnisse sorgen, wird im frühen Stadium des Wachstums der Weg bzw. der Platz geebnet - für gerade Zähne. Das alles erfolgt so gut wie „unsichtbar“. Eine intakte Myofunktion sorgt zudem für nachhaltige Stabilität.

Das Resultat: Durch die frühzeitige, kombinierte Therapie bei noch gut formbarer Knochenstruktur werden

  • Zahnextraktionen von bleibenden Zähnen vermieden
  • spätere Zahnkorrekturen im Idealfall verhindert oder
  • nachfolgende Behandlungen in Kosten und Aufwand erheblich minimiert.

Erfolge

Kombinations-Therapie Invisalign® First & mykie®

Martha, bei Behandlungsbeginn 8 Jahre alt

Vorher - nachher

Ergebnis nach 6 Monaten mit Alignern + Trainer zur Bisseinstellung + mykie® beginnend mit Mundschlusstraining:

Die Frontzahnstufe von anfangs 8mm konnte bereits auf 3mm reduziert werden. Jetzt ist auch Platz für die Zunge im Oberkiefer -> das Zungentraining kann beginnen, damit der Oberkiefer auch so schön groß bleibt!

Karla, bei Behandlungsbeginn 8 Jahre alt

Vorher - nachher

Ergebnis nach nur 5 Monaten mit Alignern, Trainer + mykie®-Training:

Der frontale Kreuzbiss vom rückstehenden Oberkieferfrontzahn (Zahn 21) konnte überstellt werden mit der Erfolgskombination: Aligner + der richtige Trainer + mykie®-Training!

Benjamin, bei Behandlungsbeginn 11 Jahre alt

Vorher - nachher

Ergebnis nach 6 Monaten: Aligner + Trainer + mykie®-Training

Hier ist der Milcheckzahn im Unterkiefer (oberes Bild: siehe Pfeil) aufgrund von extremem Platzmangel frühzeitig verloren gegangen. Die Frontzähne haben den Platz in Anspruch genommen und die Lücke fast vollständig geschlossen.

Problem: Für den bleibenden Eckzahn (siehe Einzeichnung im Röntgenbild) fehlt jeglicher Platz. Mit der Erfolgskombination aus Alignern, Trainer und mykie®-Training haben wir Platz geschaffen (siehe unteres Bild beim Peil) – für einen baldigen Durchbruch.

Patientenfeedback

Klappt mykie® plus transparente Schienen wirklich?

„Ich hab` drei Kugeln Eis gewonnen – weil Opa mir nicht geglaubt hat, dass ich `ne Spange anhabe. Er hat sie nicht gesehen! Voll cool.“

Katharina, 8 Jahre

„Die Aligner sind perfekt – in der Schule hört keiner, dass ich eine Spange trage. Und dass man sogar Saxofon mit ihnen spielen kann, hätte ich im Leben nicht gedacht.“

Richard, 9 Jahre

„Seit Luis im Fachzentrum Dr. Freudenberg ist, hat er keine einzige Asthma-Problematik gehabt. Das mykie®-Training macht ihm Spaß und es ist toll zu sehen, wie Schiene für Schiene eine Veränderung eintritt.“

Frau Samland, Mutter von Luis (8 Jahre)

Das sagen andere Kinder aus der ganzen Welt über Invisalign® First

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Abschluss:

Sie möchten wissen, ob das „Dreamteam“ mykie® + Aligner auch für Ihr Kind ein Mehrwert sein kann?

Wir, das Team vom Fachzentrum Dr. Freudenberg und Kollegen, sind gerne für Ihr Kind und Sie da!

Hier finden Sie weitere Beiträge zum Thema "Frühbehandlung / mykie®":

Termin vereinbaren Termin
Zum Patientenportal Portal
Jetzt anrufen Anrufen 06201 501316